Wöchentliche US Dollar Fundamental Prognose: Alle Augen auf Januar Fed-Sitzung

Die wöchentliche US-Dollar Fundamental Prognose ist ein Leitfaden für Händler und im Handel mit Devisen Währungen interessierten Investoren. Der US-Dollar war einer der erfolgreichsten globalen Währungspaare gegenüber den meisten der wichtigsten Währungen im letzten Jahrzehnt. Ein starker US-Dollar als sicherer Hafen bekannt, die Investoren mit dem Versprechen der wirtschaftlichen Stabilität anzieht. Während dies wie eine offensichtliche Vorhersage scheint, gibt es einige Elemente, die Anleger darüber im Klaren sein müssen, dass von diesen Aussichten auf den Kopf stellen könnte. Wenn Sie jemand sind, der auf das Potenzial einer starken US-Kapital wünscht Dollar kann diese Prognose erleichtern Ihnen den Einstieg.

Im Laufe der letzten zehn Jahre haben sich viele Konjunkturindikatoren eine Abschwächung der US-angezeigt die Senkung des Dollars in Japans Yen, Schwäche in den europäischen Volkswirtschaften und die steigende Inflation in den Vereinigten Staaten Dollar, einschließlich der steigenden Ölpreise. Mit all diesen Indikatoren gibt es einen stetigen Anstieg der Zahl der Investoren hat Blick auf den Forex-Markt und machen Geld aus ihren Investitionen geben. Es hat sich aber auch dazu geführt, dass mehr Einzelpersonen und Organisationen in der Lage sind vom Handel zu profitieren, ohne tatsächlich die technischen Faktoren zu verstehen, die im Handel beteiligt sind. Inzwischen gibt es neue Webseiten im Internet, die eingerichtet wurden, um einen einfachen Zugang zu den täglichen US Dollar Fundamental Prognose Berichte zu liefern. Diese Prognose wird von vielen als das zuverlässigste Barometer dafür, wie der Handel in den kommenden Tagen entwickeln wird.

Prognose basiert auf der Annahme basiert, dass die Wirtschaftsindikatoren zu fluktuieren in einer vorhersagbaren Art und Weise fortsetzen werden. Die Abweichung der tatsächlichen Wirtschaftsdaten aus den von den Wirtschaftsindikatoren verursacht Erwartungen wird in der Regel in einem deutlich negativen Einfluss auf den Forex Prognosen führen. Zum Beispiel, wenn die Analysten gehen davon aus, dass das Wachstum in den USA Wirtschaft wird bei 1% langsam sein, wird die Abweichung in der Regel ein großer Prozentsatz zugunsten des Dollars sein. Händler sollten daher darauf achten, nicht Wirtschaftsdaten als Grundlage für ihre Forex Prognosen zu verwenden.

Die aktuelle Situation der US- Wirtschaft hat viele Menschen geführt, die Möglichkeit des Dollar verliert seine Stärke gegenüber den anderen großen Währungen zu berücksichtigen. Es hat sich seit der letzten Zeit ziemlich einiger Zeit, dass der US-Dollar gegenüber den anderen Währungen geschwächt. Dies ist in der Regel aufgrund der Tatsache, dass die US- Federal Reserve hat eine sehr akkommodierende Haltung beibehalten wird, wenn es darum geht, Zinsen und andere Wirtschaftsindikatoren. Folglich führt die Stärke des US-Dollar in der Regel abgeschrieben, wenn es im Vergleich zu anderen Währungen.

Die Stärke der US- Dollar ist aber nicht unbedingt ein Zeichen von Stärke, wenn es um den Handel kommt. Vielmehr ist es in der Regel ein guter Indikator für die Schwäche der amerikanischen Wirtschaft. Dies liegt daran, die USA Dollar ist stark mit dem Zustand der Gesamtwirtschaft des Landes korreliert. Wirtschaftliche Indikatoren wie das Bruttoinlandsprodukt (BIP) und Arbeitslosigkeit sind starke Indikatoren für die Gesundheit der Wirtschaft, während andere wirtschaftliche Indikatoren wie das industrielle Wachstum und Inflation ein Maß für die Stärke des US-betrachtet Wirtschaft. Inzwischen stützen Händler in der Regel ihre Forex Prognosen auf wirtschaftliche Indikatoren, da sie ihnen ein besseres Bild liefern können, wo der Markt geht.

Wenn es um die Forex kommt, ist die Fundamentalanalyse als ein wesentlicher Bestandteil des Handels sein. Die Fundamentalanalyse betrifft die wirtschaftlichen Indikatoren zu analysieren. Zum Beispiel gibt das Bruttoinlandsprodukt und Arbeitslosenquote uns eine Vorstellung davon, wie du die Wirtschaft tut. Inzwischen geben die Zinsen uns eine Vorstellung von der aktuellen finanziellen Situation des Landes. Händler können Fundamentalanalyse sowie technische Analyse verwenden, um das bestmögliche Trading-Szenario zu finden.

Technische Analyse, auf der anderen Seite bezieht sich auf die Analyse der Bewegung des Markts und die verschiedenen Wirtschaftsindikatoren – oder Trends – vom Markt geschaffen. Händler verlassen sich auf die technischen Indikatoren, um die ideale Forex Trading-Strategie zu bestimmen. Zum Beispiel können die Händler, die die Beziehung zwischen den Veränderungen in dem Bruttoinlandsprodukt und Arbeitslosenquote überprüfen. Händler können auch auf die Daten wie Verbraucherpreisindex verlassen (CPI) und Erzeugerpreisindex (PPI) zu wissen, was die US-Art von Wirtschaft jetzt führt.

Unabhängig von der Prognose Forex, Händler sollten immer daran denken, dass die Handelsstrategien hängen von der Fundamentalanalyse sie aus dem Markt. Die Signale von den Wirtschaftsindikatoren können die Händler helfen, bessere Entscheidungen zu treffen. Doch egal, was die Forex Prognosen sagen, können die Händler immer profitieren mehr über die verschiedenen Handelsstrategien zu studieren.