Australischer Dollar fest, da das chinesische BIP auf dem 27-Jahrestief liegt

Seit dem ersten Quartal 2020, als der australische Dollar seinen Tiefpunkt erreichte, geben die meisten Analysten China die Schuld an unserer gegenwärtigen Lage. Es wird vermutet, dass China, wenn es weiterhin Geld in das Land schüttet, sein Wachstum beeinträchtigen und damit eine weitere Abwertung auslösen wird. Die Idee ist, den Rückgang des australischen Dollars auszugleichen, damit unsere Exporte zunehmen und die Preise niedrig bleiben.

Ich glaube der Theorie nicht. Was ich denke ist, dass wenn die chinesische Wirtschaft weiterhin Probleme hat, die Regierung gezwungen sein wird, weiterhin Geld zu leihen, um ihre Wirtschaft zu retten.

Anstatt Milliarden von Dollar für Impulse und Re-Engineering auszugeben, sollte sich die Regierung auf die Verbraucherpreise und das Zinsniveau konzentrieren. Wenn sich der australische Dollar auf der Hälfte des amerikanischen Dollarniveaus befindet, ist mit einem weiteren Anstieg zu rechnen, da immer mehr Unternehmen in China davon ausgehen, dass dies eine gute Investition ist. Wenn das Zinsniveau zu hoch steigt, wird dies den Zustrom von Dollars in das Land verhindern, was China im Moment wirklich braucht.

Verbraucher und Unternehmen geben mehr Geld aus als jemals zuvor, und dies muss bei Zinserhöhungen berücksichtigt werden. Da das amerikanische Finanzsystem bereits geschwächt ist, wird eine Erhöhung der Zinsen und der Geldmenge nur zu einer weiteren Inflation führen. Wir müssen uns auf etwas anderes konzentrieren, nicht auf die Wechselkurse des US-Dollars.

Tatsächlich hat die neue chinesische Führung bereits begonnen, den Betrag der Fremdwährung, die sie aus den USA kauft, zu reduzieren und damit australische Dollar zu kaufen. Wenn der Yuan zu einer akzeptableren Währung wird, gibt es keine Möglichkeit, dass ein Unternehmen in Australien US-Dollar akzeptiert und mit einem Unternehmen in China handelt.

Halte inne und denke eine Minute darüber nach. Möchten Sie in einer von Nationen und Unternehmen geprägten Welt lieber in ein Unternehmen in Australien investieren und einen Zinssatz von rund 5% erhalten oder in ein chinesisches Unternehmen, das den gleichen Preis hat, aber mehr Wert bietet? Denk darüber nach.

Es mag albern erscheinen, einen Blick auf die Wechselkurse zu werfen, wenn Sie in Australien leben, aber es ist der wichtigste Faktor, den jedes Land bei Entscheidungen in der heutigen Welt berücksichtigen muss. Es hilft uns zu verstehen, wie es anderen Ländern geht, und wir können fundierte Entscheidungen über zukünftige Investitionen treffen.

Die neuesten Untersuchungen zeigen, dass es umso schwieriger wird, Aktien, Anleihen und andere Vermögenswerte zu kaufen, je mehr Sie über eine Fremdwährung verfügen. Je mehr Sie in eine bestimmte Währung investieren, desto unwahrscheinlicher ist dies.

In einer Volkswirtschaft, in der die Zinssätze Null sind, ist eine Erhöhung der Zinssätze und der Geldmenge von entscheidender Bedeutung, insbesondere in China, wo Geld eines der begehrtesten Güter ist. Steigende Zinssätze und das potenzielle Wachstum der einheimischen chinesischen Wirtschaft in Verbindung mit der Ausweitung ihrer Zahl von Unternehmen werden eine zunehmende Nachfrage nach dem australischen Dollar hervorrufen.

Ich freue mich zu sehen, dass der australische Dollar jetzt fast wieder auf seinem höchsten Stand ist, also bin ich auch glücklich. Denken Sie jedoch daran, die Dinge langfristig zu betrachten und nicht nur die kurzfristigen Auswirkungen einer sich abschwächenden Währung zu betrachten.

Ob Sie mir zustimmen oder nicht, aus der Aufwertung des australischen Dollars kann man viel lernen. Halten Sie die Augen offen und teilen Sie mir Ihre Meinung im Kommentarfeld unten mit.